Cloud Z i-Size - Weitere Infos

Produktinformationen

  • Länge:

    670 mm

    Breite:

    440 mm

    Höhe:

    380 mm

  • Gewicht:

    4.8 kg

  • Pflege:

    Stoffbezüge maschinenwaschbar bei 30°

  • Lieferumfang:

    Babyschale incl. Neugeboreneneinlage

  • Kompatible Basis:

    Base Z, Base Z One
  • In Deutschland entwickelt und entworfen

    In Deutschland entwickelt und entworfen

  • UN R129/02

     

Die Produktabbildungen und Maßangaben auf dieser Website dienen lediglich zu Informationszwecken. Die tatsächlichen Produkte können hiervon abweichen. Produktänderungen bleiben vorbehalten.

Kompatible Fahrzeuge

1. Wähle die Basis aus

Passt dieser Sitz in mein Auto?

Prüfen Sie vor dem Kauf des Kindersitzes immer, ob sich dieser ordnungsgemäß in Ihrem Fahrzeug einbauen lässt. Wir empfehlen einen Test-Einbau im qualifizierten Fachhandel.
Die Empfehlungen des Fahrzeugherstellers hinsichtlich des Einbaus von Kindersitzen sind unbedingt zu befolgen.

Einbau mit Fahrzeuggurt

Die Babyschale kann auf allen Fahrzeugplätzen mit 3-Punkt Automatikgurt verwendet werden.

Einbau mit Basis

Achten Sie auf das i-Size Logo in Ihrem Fahrzeug.
Ist ein Fahrzeugsitzplatz mit diesem Logo gekennzeichnet so ist er für die Verwendung von i-Size Kindersitzen zugelassen und wird daher in unserer Liste der kompatiblen Fahrzeuge nicht angezeigt.
Verfügt Ihr Fahrzeug über keinen i-Size Fahrzeugsitzplatz, überprüfen Sie bitte die Kompatibilität Ihres Fahrzeuges. Sollte Ihr Fahrzeug nicht angezeigt werden, wenden Sie sich bitte an unser Kundenserviceteam.

Passt dieser Sitz in mein Auto?

Prüfen Sie vor dem Kauf des Kindersitzes immer, ob sich dieser ordnungsgemäß in Ihrem Fahrzeug einbauen lässt. Wir empfehlen einen Test-Einbau im qualifizierten Fachhandel.
Die Empfehlungen des Fahrzeugherstellers hinsichtlich des Einbaus von Kindersitzen sind unbedingt zu befolgen.

Einbau mit Fahrzeuggurt

Die Babyschale kann auf allen Fahrzeugplätzen mit 3-Punkt Automatikgurt verwendet werden.

Einbau mit Basis

Achten Sie auf das i-Size Logo in Ihrem Fahrzeug.
Ist ein Fahrzeugsitzplatz mit diesem Logo gekennzeichnet so ist er für die Verwendung von i-Size Kindersitzen zugelassen und wird daher in unserer Liste der kompatiblen Fahrzeuge nicht angezeigt.
Verfügt Ihr Fahrzeug über keinen i-Size Fahrzeugsitzplatz, überprüfen Sie bitte die Kompatibilität Ihres Fahrzeuges. Sollte Ihr Fahrzeug nicht angezeigt werden, wenden Sie sich bitte an unser Kundenserviceteam.

2. Fahrzeughersteller

3. Wähle das Modell und das Jahr

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Fragen haben.

Frage stellen

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Kann ich den Sitz nach einem Unfall weiterverwenden?

Wir bei CYBEX empfehlen nachdrücklich, einen Kindersitz nach jeder Art von Unfall auszutauschen. Grund dafür ist, dass sich bei einem Unfall in den Kunststoffteilen eines Kindersitzes minimale Haarrisse bilden können, die mit bloßem Auge unter Umständen nicht erkennbar sind. Diese können jedoch ein großes Sicherheitsrisiko darstellen.

Welchen Kindersitz soll ich kaufen?

Egal, ob Ihr Kind gerade geboren wurde oder schon in die Schule geht, wir von CYBEX haben für jedes Alter die richtigen Modelle. Nachfolgend finden Sie unser umfangreiches Sortiment:

Babyschalen
Ab Geburt bis ca. 18 – 24 Monate*
Geeignet für Kinder mit einer Größe von 45 bis 87 cm (UN R129) und einem Gewicht bis zu 13 kg (UN R44/4 & UN R129)
Unsere CYBEX Cloud und Aton Babyschalen sind speziell dafür entwickelt, Babys vom ersten Tag an zu schützen. Sie sind besonders leicht, wachsen mit dem Baby mit und lassen sich schnell und einfach auf einen Kinderwagen einklicken – so können Sie Ihre Fahrt auch außerhalb des Autos entspannt fortsetzen.
* Der Cloud Z i-Size, der Aton M, der Aton M i-Size und der Aton B können für Kinder bis zum Alter von 24 Monaten verwendet werden. Alle anderen CYBEX Babyschalen sind für Kinder bis zum Alter von ca. 18 Monaten geeignet.

Drehbare Kindersitze
Ab Geburt bis ca. 4 Jahre
Geeignet für Kinder mit einer Größe von 45 bis 105 cm und einem Gewicht bis zu 18 kg* (UN R129)
In allen Modellen unserer Sirona Serie können Sie Ihre Kinder rückwärts gerichtet transportieren. Ab dem Alter von 16 Monaten dann je nach Präferenz und Bedarf optional vorwärts gerichtet**.
* Der Sirona M2 i-Size ist geeignet für Kinder mit einem Gewicht bis zu 19 kg.
** Der Sirona Z i-Size R ist ein rein rückwärts gerichteter Kindersitz.

2-in-1 Kindersitze
Ab ca. 9 Monate bis 12 Jahre
Geeignet für Kinder mit einem Gewicht zwischen 9 und 36 kg (UN R44)
Die Pallas Serie sind 2-in-1 Kindersitze, die mit Ihrem Kind wachsen und so eine lange Nutzungsdauer von 9 Monaten bis zu 12 Jahren bieten.
Wenn Ihr Kind zwischen 9 und 18 kg wiegt (ab ca. 9 Monaten bis 4 Jahren), reduziert der Fangkörper das Risiko schwerer Nackenverletzungen. Einige unserer Pallas Kindersitze werden auch mit dem ISOFIX Connect System im Auto befestigt. Ist Ihr Kind älter, wird der Fangkörper und, falls vorhanden, die Base entfernt, und Ihr Kind ist durch den 3-Punkte-Gurt des Autos geschützt.

Sitzerhöher mit integrierter Rückenlehne
Ab ca. 3 bis 12 Jahre
Geeignet für Kinder mit einer Größe von 100 bis 150 cm (UN R129) und einem Gewicht zwischen 15 kg und 36 kg (UN R44)
Mit unserer Solution Serie sitzt Ihr Kind geschützt und komfortabel im Auto: Elemente wie der lineare Seitenaufprallschutz und die neigungsverstellbare Kopfstütze bieten erhöhte Sicherheit und helfen zu verhindern, dass der Kopf des Kindes nach vorne fällt.

Mein Kindersitz ist defekt, wie kann ich diesen reparieren lassen?

Bitte wenden Sie sich hierzu an den Händler, bei dem Sie Ihr CYBEX Produkt erworben haben. Dieser übernimmt die Abwicklung für Sie.

Wo erhalte ich Ersatzteile für mein Produkt?

Ersatzteile können Sie bei jedem Fachhändler in Ihrer Nähe bestellen. Auf unsere Website können Sie mithilfe unserer Händlersuche Stores in Ihrer Nähe finden: http://cybex-online.com/de/retailer.html.

Welche Altersgruppen gibt es bei Kindersitzen?

Kindersitze von CYBEX decken die Bedürfnisse Ihres Kindes ab der Geburt bis zu ca. 12 Jahren ab. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht aller Altersgruppen, die wir bei CYBEX verwenden. Bitte beachten Sie, dass alle Altersgruppen nur Circaangaben sind – und berücksichtigen Sie Größe und Gewicht Ihres Kindes, um den perfekt passenden Sitz zu ermitteln:
• Ab Geburt bis ca. 18 – 24 Monate*

Unsere Cloud und Aton Babyschalen sind für Kinder mit einer Größe von 45 bis 87 cm und einem Gewicht bis zu 13 kg ausgelegt.

* Der Cloud Z i-Size, der Aton M, der Aton M i-Size und der Aton B können für Kinder bis zum Alter von 24 Monaten verwendet werden. Alle anderen CYBEX Babyschalen sind für Kinder bis zum Alter von ca. 18 Monaten geeignet.

• Ab Geburt bis ca. 4 Jahre

Die Kindersitze unserer Sirona Serie können rückwärts gerichtet benutzt werden ab Geburt bis zu 15 Monaten; danach entweder vorwärts oder rückwärts gerichtet bis zum Alter von 4 Jahren*. Sie sind entwickelt worden für Kinder mit einer Größe von 45 bis 105 cm und einem Gewicht bis zu 18 kg**.

* Der Sirona Z i-Size R ist ein rein rückwärts gerichteter Kindersitz.
** Der Sirona M2 i-Size ist geeignet für Kinder mit einem Gewicht bis zu 19 kg.

• Ab ca. 9 Monate bis 12 Jahre

Die Pallas Serie ist höhenverstellbar und wächst so mit Ihrem Kind mit bis es ca. 12 Jahre alt ist. Geeignet ist sie für Kinder mit einem Gewicht von 9 bis 36 kg.

Wenn Ihr Kind zwischen 9 und 18 kg wiegt (ab ca. 9 Monaten bis 4 Jahren), wird es durch den Fangkörper geschützt. Einige unserer Pallas Kindersitze werden auch mit dem ISOFIX Connect System im Auto befestigt. Ist Ihr Kind älter, wird der Fangkörper und gegebenenfalls die Base entfernt, und Ihr Kind ist durch den 3-Punkte-Gurt des Autos geschützt.

• Ab ca. 3 bis 12 Jahre

Unsere Solution Kindersitze fallen in die Kategorie Sitzerhöher mit integrierter Rückenlehne, in denen Ihr Kind sicher und komfortabel im Auto sitzt. Sie sind geeignet für Kinder mit einer Größe von 100 bis 150 cm oder einem Gewicht von 15 bis 36 kg.

Darf ich die Schale auf dem Beifahrersitz anbringen?

Die Babyschale darf nur auf dem Beifahrersitz benutzt werden, wenn der Frontairbag ausgeschaltet ist. Wichtig dabei: Der Transport mit eingeschaltetem Airbag ist laut Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) gesetzlich verboten. Denn die Benutzung einer Babyschale auf dem Beifahrersitz birgt bei eingeschaltetem Airbag ein enormes Verletzungsrisiko für Babys. CYBEX empfiehlt daher immer, die Babyschale auf dem Rücksitz zu verwenden (wenn möglich hinten rechts - hinter dem Beifahrer). Statistiken beweisen, dass sich dort bei Rechtsverkehr der sicherste Sitz im Auto befindet. Bei einem Frontalaufprall hat das Kind auf dem Rücksitz mehr Knautschzone und Frontairbags stellen hier kein Sicherheitsrisiko dar. Sollte eine Verwendung auf dem Beifahrersitz zwingend notwendig sein, bitten wir Sie den Beifahrersitz so weit wie möglich nach hinten zu schieben.

Kann das Kind in der Babyschale auch in Fahrtrichtung im Auto sitzen?

Nein, Kinder müssen laut Zulassungsnorm R-129 bis zum einschließlich 15. Lebensmonat rückwärts gerichtet transportiert werden. Die Nackenmuskulatur und die Wirbelsäule sind bei Babys und Kleinkindern noch nicht voll ausgebildet. Bei vorwärts gerichteten Transport wird der Kopf während eines Unfalls mit enormer Wucht nach vorne beschleunigt. Die entstehenden Kräfte können von Babys und Kleinkindern nicht kompensiert werden. Bei rückwärts gerichteten Transport wirkt die Babyschale als Schutzschild und stützt so den empfindlichen Kopf und Hals des Kindes.

Kann ich den Kindersitz auf den Vordersitz meines Wagens montieren?

Der sicherste Platz für einen Kindersitz befindet sich immer auf dem Rücksitz hinter dem Beifahrersitz. Wenn es keine andere Möglichkeit gibt, als ihn auf dem Beifahrersitz zu platzieren, sollten Sie bei einem rückwärts gerichteten Kindersitz den Airbag deaktivieren. Für alle andere Arten von Kindersitzen werfen Sie einen Blick in die Bedienungsanleitung Ihres Kindersitzes und Ihres Fahrzeugs – so finden Sie heraus, ob Sie den Airbag deaktivieren sollten.

Darf mein Kind in der Schale z.B. auch im Haushalt schlafen?

Unsere Babyschalen sind so konzipiert, dass sie während einer Autofahrt den größtmöglichen Schutz für das Baby bietet, ohne dabei die Wirbelsäule des Kindes zu schädigen. Trotzdem empfehlen wir nicht, Babys über längere Zeit zu Hause in der Babyschale schlafen zu lassen.

Welche Kleidung sollte mein Baby im optimalen Fall anhaben, wenn es in der Babyschale liegt?

Dicke Kleidung trägt auf und verhindert, dass die Gurte eng am Körper anliegen. Dieser nicht korrekte Gurtverlauf kann bewirken, dass die Gurte von der Schulter rutschen. Deshalb sollte das Kind Alltagskleidung tragen. Auf dicke Kleidung, wie z.B. Jacken, sollte möglichst verzichtet werden. Nach dem Platzieren im Kindersitz kann das Baby bei Bedarf mit einer zusätzlichen Decke warm gehalten werden.

Welcher ist der beste Kindersitz für Kleinkinder?

Wenn Sie einen Kindersitz für ein Kleinkind im Alter von etwa 12 bis 36 Monaten kaufen, haben wir von CYBEX zwei Möglichkeiten. Berücksichtigen Sie bitte bei der Wahl Ihres Kindersitzes immer Größe bzw. Gewicht des Kindes.
Unsere Sirona Serie: Grundsätzlich können Sirona Sitze sowohl rückwärts als auch vorwärts gerichtet verwendet werden*. Bis ca. 4 Jahre empfehlen wir jedoch, die Sirona Sitze in der sicheren rückwärts gerichteten Position zu benutzen. Sie können die Sitze ab Geburt bis zum Alter von 4 Jahren verwenden bzw. bei einer Größe zwischen 45 und 105 cm und einem maximalen Gewicht von 18 kg**.
* Der Sirona Z i-Size R ist ein rein rückwärts gerichteter Kindersitz.
** Der Sirona M2 i-Size ist geeignet für Kinder mit einem Gewicht bis zu 19 kg.

Unsere Pallas Serie: Dies sind 2-in-1 Kindersitze einschließlich Fangkörper, die in Sitzerhöher mit integrierter Rückenlehne umgewandelt werden können, wenn Ihr Kind groß genug ist. Geeignet sind sie für Kinder ab rund 9 Monaten bis 12 Jahren oder einem Gewicht von 9 bis 36 kg.

Sollte ich einen Sitzerhöher mit integrierter Rückenlehne verwenden?

Wir raten davon ab, Sitzerhöher ohne Rückenlehne für Ihr Kind zu verwenden. Im Vergleich zu Sitzen mit Rückenlehne reine Sitzerhöher ein höheres Verletzungsrisiko dar. Das Hauptproblem ist der fehlende Seitenschutz.
Ein Sitzerhöher mit Rückenlehne verfügt über Seitenprotektoren, die verhindern, dass Ihr Kind bei einem Seitenaufprall gegen das Fenster prallt. Bei einem Sitzerhöher ohne Rückenlehne sind die empfindlichen Körperteile des Kindes jedoch nicht ausreichend geschützt. Darüber hinaus kann der Verlauf des Sicherheitsgurtes nicht an die Größe des Kindes angepasst werden, so dass der Gurt oft zu nah am Hals anliegt. Durch das kompakte Design eines Kindersitzes mit Rückenlehne sitzt Ihr Kind nicht nur fester im Sitz, sondern ist durch die korrekte Position des Sicherheitsgurtes auch besser geschützt.
Für Kinder, die ein Gewicht von 15 kg oder eine Größe von 100 cm erreicht haben (ca. 4 Jahre alt), hat CYBEX die Solution Serie mit Kindersitzen und integrierter Rückenlehne entwickelt. Diese ermöglichen es wachsenden Kindern, bequem im Auto zu sitzen, während Sicherheitsfunktionen wie der lineare Seitenaufprallschutz und die neigungsverstellbare Kopfstütze helfen zu verhindern, dass der Kopf des Kindes nach vorne fällt und im Falle eines Unfalls verletzt wird. Um die Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen daher, unsere Solution Serie zu verwenden.

Kann mein Kind flach im Kindersitz liegen?

Unsere Cloud Z i-Size Babyschale können Sie außerhalb des Autos in eine ergonomisch, flache Liegeposition bringen.
Im Autoinneren kann allerdings keine unserer Kindersitze in einer flachen Liegeposition verwendet werden. Die Position des Säuglings in der Babyschale ist so ausgelegt, dass die bei einem Auffahrunfall entstehenden Kräfte vom Sitz absorbiert werden können – dies bietet Ihrem Baby optimalen Schutz.

Darf ich die Babyschale inklusive der Basisstation auch bei aktiviertem Seitenairbag verwenden?

Ja, der Seitenairbag kann aktiviert bleiben, wenn Sie die Babyschale verwenden.

Benötigen Sie eine Neugeboreneneinlage für Ihren Kindersitz?

Ja, unbedingt. Eine Neugeboreneneinlage unterstützt sehr kleine Babys, damit sie sicher und bequem im Kindersitz liegen. Die Einlagen sind speziell auf die anatomischen Bedürfnisse von Neugeborenen oder sehr kleinen Babys zugeschnitten.
All unsere CYBEX Kindersitze verfügen über herausnehmbare Neugeboreneneinlagen. In der Regel können diese entfernt werden, wenn Ihr Kind eine Größe von 61 cm erreicht hat – bitte richten Sie sich im Einzelfall jedoch immer nach der Bedienungsanleitung, die dem Produkt beiliegt, und vergewissern sich, dass die Einlage auch zum richtigen Zeitpunkt entfernt wird.

Ab wann kann ich den Kindersitz vorwärts gerichtet verwenden?

Nach UN Norm R129 ist rückwärtsgerichtetes Fahren für Babys bis zu 15 Monaten oder einer Größe von bis zu 76 cm Pflicht, um die empfindliche Kopf- und Nackenregion des Kindes zu schützen. Darüber hinaus empfehlen wir jedoch, das Kind in den Sirona Sitzen weiterhin rückwärts gerichtet zu transportieren bis es ca. 4 Jahre alt ist – am besten, so lange wie möglich. Der Grund hierfür:
Zu Beginn ist die Muskulatur des Kindes noch nicht stark genug ausgeprägt ist, um Stöße jeglicher Art ohne Hilfe auszugleichen – und der Kopf verhältnismäßig groß im Vergleich zum Rest des Körpers. Je älter Kinder werden, umso kräftiger wird ihre Nackenmuskulatur. Zusätzlich gleicht sich der Größenunterschied zwischen Kopf und Körper aus. Im Falle eines Auffahrunfalls in den ersten Entwicklungsjahren verursachen diese beiden Faktoren eine große Belastung für den Hals – was Autounfälle für diese Altersgruppe statistisch gesehen gefährlicher macht. Daher empfehlen Ärzte, Unfallforscher sowie Verbraucher- und Gesundheitsorganisationen Babys und Kleinkinder so lange wie möglich in rückwärts gerichteten Kindersitzen zu transportieren, mindestens aber bis zum Alter von 4 Jahren.
Wenn das Kind rückwärts gerichtet sitzt, verteilen sich die Kräfte bei einem Aufprall gleichmäßig über den großen Bereich der Schale. Die Belastung für Hals, Kopf und Brust wird deutlich reduziert, wodurch das Verletzungsrisiko im Vergleich zu einem nach vorne gerichteten Kindersitz reduziert wird. Ärzte, Unfallforscher sowie Verbraucher- und Gesundheitsorganisationen empfehlen daher so lange wie möglich den Transport von Babys und Kleinkindern in rückwärts gerichteten Kindersitzen.

Müssen beide Seitenprotektoren (LSPs) ausgezogen sein?

Nein, der L.S.P. Seitenaufprallschutz muss türseitig ausgeklappt werden, wenn die Babyschale auf einem linken oder rechten Sitzplatz eingebaut wird. So erzielt dieser im Falle eines Seitenaufpralls eine bestmögliche Schutzwirkung. Es ist in diesem Fall nicht erlaubt, beide Seitenprotektoren herauszuziehen. Bei einem Einbau auf einem mittleren Sitzplatz darf der lineare Seitenaufprallschutz (L.S.P. System) auf keiner Seite ausgezogen werden, um die Sicherheit anderer Insassen im Falle eines Unfalls nicht zu gefährden.

Muss ich beim Einbau eines Kindersitzes die Airbags meines Autos deaktivieren?

Wenn Sie einen rückwärts gerichteten Kindersitz auf Ihrem Beifahrersitz installieren, müssen Sie immer den Hauptairbag deaktivieren. Überprüfen Sie den Fahrzeugtyp in der Bedienungsanleitung des Kindersitzes, um zu klären, ob auch die Kopf- und/oder Seitenairbags deaktiviert werden müssen.
Inwieweit die Kopf- und Seitenairbags in Ihrem Fahrzeug aktiviert bleiben können, hängt bei anderen Sitzpositionen ganz von den Spezifikationen des Fahrzeugherstellers und den Empfehlungen in der Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs und Ihres Kindersitzes ab. Sofern dies laut Hersteller möglich ist, können die Kopf- und Seitenairbags ohne weitere Bedenken aktiviert bleiben. Bitte beachten Sie zudem: Verfügt Ihr Kindersitz über ein verstellbares Seitenaufprallschutzsystem, sollte dies auch bei aktivierten Seitenairbags entsprechend der Beschreibung in der Bedienungsanleitung des Kindersitzes verwendet werden.
Vor dem Kauf eines Kindersitzes empfehlen wir dringend, ihn im eigenen Auto zu testen. So sehen Sie, ob er gemäß den Anweisungen leicht installiert werden kann. Ein weiterer Vorteil: Sie können sich den Installationsprozess und andere Funktionen vom Händler zeigen lassen. Bitte folgen Sie immer den Empfehlungen sowohl des Hersteller des Kindersitzes als auch dem des Fahrzeugs.

Warum haben Kindersitze eine ungefähre Lebensdauer?

Nichts hält ewig. Sobald ein Kindersitz in ein Fahrzeug eingebaut wurde, ist er hohen Temperaturen und Lichtintensität ausgesetzt. Dadurch können selbst hochwertige und extrem beständige Kunststoffe, wie sie von CYBEX verwendet werden, bestimmte altersbedingte Veränderungen aufweisen. Um die Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten, empfehlen wir dringend, die Sitze nicht länger zu verwenden als die festgelegten Nutzungszeiten.
Ein Kindersitz wird konzipiert, um die Sicherheit Ihres Kindes für einen bestimmten Zeitraum in seiner Entwicklung zu gewährleisten, z. B. ab Geburt bis zum Alter von 4 Jahren wie in unserer Sirona Serie. Manchmal können sie auch länger verwendet werden, zum Beispiel für kleinere Geschwister.
Die ungefähre Lebensdauer Ihres CYBEX Kindersitzes finden Sie in der Bedienungsanleitung. Ansonsten können Sie sich selbstverständlich jederzeit gerne auch an unseren Kundenservice wenden.