Was ist ein Top Tether?

Hohe Gefahr einer Fehlbedienung

Sogenannte Top Tether sind zusätzliche Verankerungspunkte, die sich an unterschiedlichen Stellen hinter dem Rücksitz befinden. Jedoch sind auch hier nicht ausnahmslos alle Fahrzeuge damit ausgestattet, besonders in älteren Modellen sucht man oft vergebens danach. Der zusätzliche Haltegurt oben am Kindersitz reduziert die Vorverlagerung des Kopfes bei einem Frontalunfall. Generell dürfen nur vorwärts oder rückwärts gerichtete Sitze der Gruppe 1 (9-18 kg) mit Rückenlehne durch ein System mit Top Tether Gurt befestigt werden.

Dennoch ist von Top Tether Sitzen eher abzuraten, da sie um einiges schwieriger einzubauen sind und somit die Gefahr einer Fehlbedienung erhöhen. In einem Test der auto, motor und sport zeigte sich eine weitere Problematik: Je nachdem wo sich die Top Tether Punkte am Sitz und Auto befinden, kann eine starre Verbindung zustande kommen. Die Sitze im Test, bei denen so etwas auftrat, brachen über die gesamte Breite durch! Bei einem solchen Systemversagen interessieren dann auch keine guten Kopfbelastungswerte mehr. Kommt es zu einem Unfall, mag der erste Aufprall noch gutgehen, beim Zusammenstoß mit einem auffahrenden Auto oder einem weiteren Hindernis bietet der zerstörte Sitz jedoch keinen Schutz mehr! (auto, motor und sport, 14.01.10)